Aktuelles

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

ifuplan organisiert internationales Seminar zur urbanen Landwirtschaft

Wie kann Gärtnern in der Stadt die Einbeziehung städtischer Randgruppen und ihre Partizipation an der Stadtentwicklung fördern? Zu dieser Frage trafen sich vom 21. bis zum 24. November 2017 über 70 Experten und Vertreter lokaler Initiativen aus 7 Staaten des Donauraums unter der Organisation des deutschen Projektpartners ifuplan in München.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr


ÖSKKIP Workshop zur gesellschaftlichen Relevanz von Ökosystemleistungen am 22. März 2018

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" (www.öskkip.de) veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr


Workshop Touristische Mobilität in der Region Achental / Priental / Chiemsee / Kaisergebirge – Machbarkeit eines Bergsteigerbusangebots

Am 13. März 2018 fand unter der Moderation von ifuplan ein Workshop in Aschau i.Chiemgau statt, bei dem Vertreter/innen von Gemeinden, Verkehrsunternehmen und Tourismus die Möglichkeiten eines grenzüberschreitenden Busangebotes im Achen- und Priental mit Einbindung des Chiemsees und Kaiserwinkls diskutierten.

Lesen Sie mehr


ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr


DIAMONT Database unter neuer Adresse erreichbar

Zwischen 2004 und 2008 wurde im Zuge des INTERREG IIIb-Projektes DIAMONT eine umfassende Datenbank aufgebaut. Die eingepflegten Daten enthalten Informationen auf Gemeindeebene bezüglich verschiedenster Entwicklungsbereiche. Sie erlauben den Interessensvertretern der Gemeinden sich mit anderen Gemeinden innerhalb des Alpenkonventionsgebietes zu vergleichen und unterstützen somit eine transparente und fundierte Entscheidungsfindung. Um lokalen Interessensvertretern den Zugang zu erleichtern wurde Datenbank der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie mehr