Aktuelles

Planfeststellungsbeschluss Hochwasserschutz Senden

Das Landratsamt Neu-Ulm hat mit Bescheid vom 16.04.2019 den Plan des Freistaates Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth für den Hochwasserschutz der Sendener Stadtteile Freudenegg und Ay festgestellt.

Lesen Sie mehr

 

UBA-Forschungsvorhaben "Umweltorientierte Verkehrspolitik" gestartet

ifuplan ist in Zusammenarbeit mit der Innovationsgesellschaft der TU Braunschweig vom Umweltbundesamt mit der Bearbeitung des Forschungsvorhabens "Erfolgsfaktoren und Hemmnisse einer umweltorientierten Verkehrspolitik beauftragt worden".

Lesen Sie mehr

 

Schulung zur Flächenmanagement-Datenbank für Gemeindeverwaltungen in der ILE Passauer Oberland

Am 27. März wurde von ifuplan im Nachgang zur Durchführung des Vitalitäts-Checks für die Gemeinden der ILE Passauer Oberland eine Schulung zur Flächenmanagement-Datenbank (FMD) durchgeführt.

Lesen Sie mehr

 

Abschlusskonferenz von AgriGo4Cities "Partizipative urbane Landwirtschaft für inklusive Städte"

Am 19. März fand in Budapest die Schlusskonferenz des AgriGo4Cities statt. Bei der Konferenz wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Sie sollen dazu anregen, die verschiedenen Formen der urbanen Landwirtschaft als Ansatz zu begreifen, marginalisierte Gruppen in die Stadtentwicklung einzubeziehen und eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern.

Lesen Sie mehr

 

AlpES: Broschüren zur Information über Ökosystemleistungen im Alpenraum

Im Rahmen des AlpES Projektes hat ifuplan kurze Zusammenfassungen basierend auf den Ergebnissen des Arbeitspaketes zum allgemeinen Verständnis von Ökosystemleistungen im Alpenraum entwickelt. Die Beiträge und Rückmeldungen aller Projektpartner trugen zur Erstellung von drei zwölfseitigen Broschüren bei, die verschiedene Themen rund um Ökosystemleistungen im Alpenraum behandeln.
Die erste Zusammenfassung "Allgemeines Verständnis von Ökosystemleistungen" gibt eine Einführung in die wichtigsten Konzepte und Begriffe des Ökosystemdienstleistungen-Ansatzes. Die zweite Zusammenfassung "Synthese alpiner ÖSL-Kartierungs- und Bewertungsansätze" gibt Einblick in die Ziele, Methoden und möglichen Schwierigkeiten von Kartierungs- und Bewertungsansätzen von Ökosystemdienstleistungen im Alpenraum. Die dritte Zusammenfassung "Synthese von Instrumenten zur Anwendung von Ökosystemleistungen" zeigt Wege und Potenziale auf, wie Ökosystemleistungen bei der Entscheidungsfindung, der Öffentlichkeitsbeteiligung sowie deren Integration in die Gesellschaft genutzt werden können.
Die Zielgruppe für diese Zusammenfassungen sind sowohl interessierte Entscheidungsträger als auch die Öffentlichkeit. Die Konzepte und Ideen, die hinter der Entwicklung und Anwendung eines Ökosystemleistungskonzeptes für den Alpenraum stehen, werden anhand von Beispielen und Illustrationen anschaulich erläutert.
Jeder Digest ist in Deutsch und Englisch in zwei Versionen erhältlich: Eine Bildschirmversion als einseitiges Standard-PDF sowie eine Druckbogenversion. Letztere kann mit einem A4-Duplexdrucker, im Querformat an der kurzen Seite gewendet, gedruckt werden. Einmal in der Mitte gefaltet entsteht ein DIN-A5-Booklet.

Das Layout wurde vom Projektpartner EURAC erstellt. Die redaktionelle Bearbeitung der Zusammenfassung zum allgemeinen Verständnis wurde von CIPRA International durchgeführt.

Die Zusammenfassungen können unter folgender Adresse bezogen werden:

http://www.alpine-space.eu/projects/alpes/en/infoservice/downloads

 

 

AlpES Broschueren