ifuplan-Twitter Logo Blue

Aktuelles

ifuplan Datenschutzhinweis Mai 2018

Ab dem 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Daher haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet.

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie unsere Datenschutzhinweise unter folgendem link einsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter .

 

Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss erteilt

Zum 16.04.2018 wurde vom Eisenbahn-Bundesamt der Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss, Planfeststellungsabschnitt 4.1 erteilt. ifuplan war im Planungsverfahren mit Umweltprüfungen und -gutachten beauftragt.

Lesen Sie mehr

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vitalitäts-Check 2.0 zur Innenentwicklung

Auf der Grundlage der Ergebnisse des Pilotvorhabens "Flächenmanagement in der Ländlichen Entwicklung" wurde der vorhandene Vitalitäts-Check der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung weiterentwickelt.

 

Aufgabenstellung

Ein standardisiertes Anwendungsprogramm soll die unterschiedlichen räumlichen Anwendungsebenen berücksichtigen (Flurstück, Ortsteil, Gemeinde, ILE) und die räumliche Visualisierung baulicher, funktionaler und sozialer Potenziale und Defizite definieren. Dafür wurde ein einheitliches Instrument entwickelt werden, das die erforderlichen Inhalte des Vitalitäts-Checks und der Flächenmanagement-Datenbank zusammenfasst.

Mit dem Vitalitäts-Check 2.0 steht ein datenbankbasiertes und durch einen Datenaustausch mit dem Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung sowie integrierten Hyperlinks komfortabel zu bearbeitendes Analyseinstrument zur Verfügung. Das Instrument kommt im Zuge von Verfahren der Ländlichen Entwicklung (Dorferneuerung, Integrierte Ländliche Entwicklung) zum Einsatz.

Der Vitalitäts-Check 2.0 steht kostenfrei im Internetangebot des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zur Verfügung.

 

 

Ergebnisse

 

Links:

SDL Inform - Informationsplattform ländlicher Raum und Landentwicklung

Dorferneuerung und Gemeindeentwicklung in Bayern - Informationen des StMELF

Informationen des Bayerischen Landesamtes für Umwelt zum Flächenmanagement

Lintzmeyer, Florian / Schwarz, Claudia / Müller-Herbers, Sabine / Fina, Stefan (2015): Verknüpfung von Innenentwicklung und Daseinsvorsorge in der Ländlichen Entwicklung - das Instrument Vitalitäts-Check 2.0. In: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.): Perspektiven der Regionalentwicklung in Schrumpfungsregionen. BBSR-Online-Publikation Nr. 18/2015. Bonn. S.89 - 96.

Fina, Stefan / Müller-Herbers, Sabine / Lintzmeyer, Florian (2016): Flächennutzung und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum: Datenerhebung und Qualifizierung mit dem Vitalitäts-Check 2.0. In: Meinel, Gotthard / Försch, Daniela / Schwarz, Steffen / Krüger, Tobias (Hrsg.): Flächennutzungsmonitoring VIII - Flächensparen - Ökosystemleistungen - Handlungsstrategien. IÖR Schriften Band 69. S. 93-98. Zur Publikation

 

 

 

Auftraggeber

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern, Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Bearbeitungszeitraum 11.06.2012 - 31.12.2015
Untersuchungsraum Bayern
Auftragnehmer ifuplan

   

 

Übersicht Projekte Raum- und Umweltinformation                                                      Übersicht Projekte Forschung & Entwicklung