Aktuelles

ifuplan Datenschutzhinweis Mai 2018

Ab dem 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Daher haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet.

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie unsere Datenschutzhinweise unter folgendem link einsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter .

 

Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss erteilt

Zum 16.04.2018 wurde vom Eisenbahn-Bundesamt der Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss, Planfeststellungsabschnitt 4.1 erteilt. ifuplan war im Planungsverfahren mit Umweltprüfungen und -gutachten beauftragt.

Lesen Sie mehr

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kunden von ifuplan

Als ifuplan – Institut für Umweltplanung und Raumentwicklung - schätzen wir unsere Kunden und Auftraggeber und freuen uns über die Zusammenarbeit mit ihnen. Gerne präsentieren wir hier einen Ausschnitt aus der Vielfalt unserer Auftraggeber in alphabetischer Reihenfolge.

 

  • Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern
  • Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern
  • Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken
  • Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben
  • Auerbergland e.V.
  • Autobahndirektion Südbayern
  • Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege
  • Bayerisches Landesamt für Umwelt
  • Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Bundesamt für Naturschutz
  • Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
  • Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
  • Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
  • DB Regio
  • DB Systemtechnik
  • EU-Forschungsrahmenprogramm (Horizon-2020)
  • Gemeinde Bockhorn
  • Gemeinde Inning a. Ammersee
  • Gemeinde Oberau
  • Gemeinde Sauerlach
  • Gemeinde Wessobrunn
  • ILE Passauer Oberland
  • ILE Donau-Wald
  • ILE Wolfsteiner Waldheimat
  • INTERREG-Donauraumprogramm
  • Lahmeyer München Ingenieurgesellschaft mbH
  • Landeshauptstadt München
  • Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Landratsamt München
  • Landratsamt Weilheim-Schongau
  • mooser ingenieure GmbH & Co. KG
  • Obermeyer Planen + Beraten GmbH
  • Regierungspräsidium Stuttgart
  • Staatliches Bauamt Aschaffenburg
  • Staatliches Bauamt Freising
  • Staatliches Bauamt Kempten
  • Staatliches Bauamt Regensburg
  • Staatliches Bauamt Traunstein
  • Staatliches Bauamt Weilheim
  • Stadt Neu Ulm
  • Stadt Ulm
  • Stadt Regensburg
  • Stadtwerke Augsburg
  • Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
  • Ständiges Sekretariat der Alpenkonvention
  • TenneT TSO GmbH
  • TNL Energie GmbH
  • Umweltbundesamt Berlin
  • Verwaltungsgemeinschaft Gundelfingen a.d. Donau
  • Wasserwirtschaftsamt Regensburg
  • Wasserwirtschaftsamt Weilheim