Aktuelles

UBA-Forschungsvorhaben "Umweltorientierte Verkehrspolitik" gestartet

ifuplan ist in Zusammenarbeit mit der Innovationsgesellschaft der TU Braunschweig vom Umweltbundesamt mit der Bearbeitung des Forschungsvorhabens "Erfolgsfaktoren und Hemmnisse einer umweltorientierten Verkehrspolitik beauftragt worden".

Lesen Sie mehr

 

Abschlusskonferenz von AgriGo4Cities "Partizipative urbane Landwirtschaft für inklusive Städte"

Am 19. März fand in Budapest die Schlusskonferenz des AgriGo4Cities statt. Bei der Konferenz wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Sie sollen dazu anregen, die verschiedenen Formen der urbanen Landwirtschaft als Ansatz zu begreifen, marginalisierte Gruppen in die Stadtentwicklung einzubeziehen und eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern.

Lesen Sie mehr

 

Landschaftspflegerische Ausführungsplanung:
A7 Nesselwang-Füssen

 

Aufgabenstellung

  • Inhaltliche Detaillierung der Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen auf Grundlage des landschaftspflegerischen Begleitplans (Genehmigungsplanung), Abgrenzung der Maßnahmenflächen entsprechend dem Planungsmaßstab 1 : 1.000 bis 1 : 500
  • Ermittlung von Mengen, Aufstellen der Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis einschließlich Berücksichtigung der Erreichbarkeit der Flächen und Abstimmung der Bauzeitenabläufe mit der technischen Planung
  • Prüfen und Werten der Angebote, Verhandlung mit Bietern
  • Überwachen der Ausführung, Abstimmung mit den ausführenden Firmen und Bauherrn vor Ort.

 

Wichtige Daten und Besonderheiten

  • Abstimmung einzelner Maßnahmen mit dem Landschaftspflegeverband hinsichtlich Anforderungen an die Pflege der Flächen
  • Ausführung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen angrenzend an ökologisch sensible Bereiche wie Moor- und Kerbtal-Hangwälder, naturnahe Bäche und deren Auen, ausgedehnte Schneidriedbestände, Streuwiesen, Magerrasen die gleichzeitig zur Pufferung und Sicherung dieser ökologisch hochwertigen Flächen dienen
  • Ausgedehnte Kompensationsmaßnahmen auf einem ehemaligen Munitionsdepot der Bundeswehr mit Abriss der ehemaligen Munitionsbunker und militärischen Einrichtungen sowie Rückbau der Straßeninfrastruktur
  • Zahlreiche Gewässer – Renaturierungen und Bachauen-Entwicklung
  • Umfangreiche Gehölzneupflanzungen, Erstaufforstungen oder Waldumbau durch Ersatzaufforstungen.

 

 

 

Auftraggeber Autobahndirektion Südbayern
Bearbeitungszeitraum 2008 bis laufend
Untersuchungsraum Landkreis Ostallgäu, Naturraum Voralpines Hügel- und Moorland
Auftragnehmer ifuplan
  ifuplan-umweltplanung-pdf-icon  Download Factsheet

   

 

Übersicht Projekte Maßnahmenplanung und Erfolgskontrolle                                                      Übersicht Projekte Verkehr und Mobilität