Aktuelles

ifuplan Datenschutzhinweis Mai 2018

Ab dem 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Daher haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet.

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie unsere Datenschutzhinweise unter folgendem link einsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter .

 

Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss erteilt

Zum 16.04.2018 wurde vom Eisenbahn-Bundesamt der Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss, Planfeststellungsabschnitt 4.1 erteilt. ifuplan war im Planungsverfahren mit Umweltprüfungen und -gutachten beauftragt.

Lesen Sie mehr

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Biologische Vielfalt & Naturschutz auf Unternehmensflächen

Die Vielfalt an Lebensräumen und Arten ist nicht nur weltweit und sondern auch hierzulande in einem stetigen Rückgang begriffen. Daher hat die Bayerische Staatsregierung zur Sicherung und Förderung der biologischen Vielfalt in Bayern die Bayerische Biodiversitätsstrategie entwickelt. Zur Umsetzung der Strategie ist im Sommer 2014 das "Biodiversitätsprogramm Bayern 2030" beschlossen worden. Im Leitbild der bayerischen Biodiversitätsstrategie ist auch die Förderung von einer nachhaltigen und verantwortungsvollen Wirtschaft integriert.

Biologische Vielfalt ist nicht nur eine wichtige Grundlage für menschliches Wohlergehen, sondern auch für viele unter­nehmensrelevante Prozesse. Unternehmen profitieren einerseits von den vielfältigen natürlichen Ressourcen und haben andererseits durch ihr Handeln einen enormen Einfluss auf die biologische Vielfalt. Die damit einhergehende Verantwortung wird von den Unternehmen zunehmend wahrgenommen indem sie ein Biodiversitätsmanagement in die Unternehmensstrategie und das unternehmerische Handeln integrieren. Zahlreiche Plattformen, wie das Dialogforum Biologische Vielfalt, bringen die Akteure aus Wirtschaft und Naturschutz für einen gemeinsamen Dialog zusammen.

 

Naturnahe Unternehmensflächen

Als erster Schritt in ein Biodiversitätsmanagement bietet sich das eigene Firmengelände an. Hier lassen sich Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität leicht und effektiv durch eine naturnahe Gestaltung umsetzen. Dies hat auch unsere Studie im Projekt „Unternehmen Natur - Biologische Vielfalt und Wirtschaft" gezeigt.

Wir bieten Ihnen, in konzeptioneller und praktischer Weise, verschiedene Leistungen zum Thema Unternehmen und biologische Vielfalt an:

  • Potentialanalyse zur naturnahen Gestaltung des Firmengeländes
  • Beratung und Planung konkreter Umgestaltungsmaßnahmen
  • Erfolgskontrolle und Monitoring der durchgeführten Naturschutzmaßnahmen auf dem Firmengelände
  • Unterstützung in Rechtsfragen (Arten- und Naturschutzrecht, Natur auf Zeit) und bei der Kommunikation mit Fachbehörden
  • Erstellung von Berichten und Informationsbroschüren
  • Organisation und Wissensvermittlung auf Tagungen, Workshops oder Fachseminaren

 

Wie können wir Ihr Unternehmen unterstützen? Gerne beraten wir Sie zu Ihrem individuellen Anliegen – wir freuen uns auf Ihre Anfrage.