Aktuelles

ifuplan Datenschutzhinweis Mai 2018

Ab dem 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Daher haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet.

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie unsere Datenschutzhinweise unter folgendem link einsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter .

 

Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss erteilt

Zum 16.04.2018 wurde vom Eisenbahn-Bundesamt der Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss, Planfeststellungsabschnitt 4.1 erteilt. ifuplan war im Planungsverfahren mit Umweltprüfungen und -gutachten beauftragt.

Lesen Sie mehr

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maßnahmenplanung & Erfolgskontrolle

Wesentlich für die Vermeidung und Minderung von Beeinträchtigung sind effektive und gleichzeitig angemessene Maßnahmen. Wenn Beeinträchtigungen unvermeidbar sind ist die Entwicklung von zielorientierten und standortgemäßen Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen gesetzlich vorgeschrieben. Mit gut geplanten Maßnahmen können im Genehmigungsverfahren die nachteiligen Auswirkungen kompensiert, unter Umständen sogar insgesamt positive Entwicklungen erzielt werden. Nachdem Vorhaben zugelassen oder genehmigt sind, schließen sich üblicherweise weitere Planungsschritte an, die der Konkretisierung und Umsetzung von Maßnahmen dienen:

Daneben gibt es die Renaturierungsplanung als eigenständige Maßnahmenplanung, bei der es um die Wiederherstellung von Lebensräumen geht.

 

ifuplan unterstützt Sie erfahren und kompetent bei allen Planungen und gewährleistet so eine erfolgreiche Realisierung Ihrer Projekte.

 

 

Informieren Sie sich über Projekte von ifuplan im Kompetenzfeld Maßnahmenplanung & Erfolgskontrolle

 

 

 

 

Renaturierungsplanung als Massnahmenplanung Umweltplanung

Renaturierungsplanung

ifuplan übernimmt auch bei Ihren Projekten die Planung der Wiederherstellung naturnaher Lebensräume. 

Ausführungsplanung Landschaftspflegerischer Begleitplan LBP

Ausführungsplanung

Wir erstellen ausführungsreife Planungen, damit Ihre Maßnahmen effektiv vom Baubetrieb ausgeführt werden können.

Umweltbaubegleitung ökologische Baubegleitung

Umweltbaubegleitung

Im Rahmen der Umweltbaubegleitung (UBB) überwachen und leiten wir kompetent alle naturschutzfachlichen Maßnahmen Ihrer Projekte.

Monitoring & Erfolgskontrolle für Umweltvorhaben

Monitoring & Erfolgskontrolle

Kontrollieren und Überwachen Sie Ihre Maßnahmen und erhalten Sie Planungssicherheit für laufende und künftige Vorhaben.