ifuplan-Twitter Logo Blue

Aktuelles

ifuplan Datenschutzhinweis Mai 2018

Ab dem 25.05.2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Daher haben wir unsere Datenschutzhinweise überarbeitet.

Um weitere Informationen zu erhalten, können Sie unsere Datenschutzhinweise unter folgendem link einsehen.

Bei Fragen wenden Sie sich direkt an unsere Datenschutzbeauftragte unter .

 

Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss erteilt

Zum 16.04.2018 wurde vom Eisenbahn-Bundesamt der Planfeststellungsbeschluss zum Erdinger Ringschluss, Planfeststellungsabschnitt 4.1 erteilt. ifuplan war im Planungsverfahren mit Umweltprüfungen und -gutachten beauftragt.

Lesen Sie mehr

 

Umweltpakt Bayern: Online-Tool zum Thema „Biodiversität und Unternehmen" entwickelt

Mit der interaktiven Grafik „Vielfalt am Standort – Schritte zu einem nachhaltigen Biodiversitätsmanagment" können sich Unternehmen Anregungen und Informationen rund um das Thema Biodiversität am Firmenstandort einholen.

Lesen Sie mehr

 

ÖSKKIP Workshop am 22. März 2018 in der Pilotregion München

Welche Ökosystemleistungen sind für die Stadt und ihr Umland relevant? Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes ÖSKKIP „Ökosystemleistungen in Stadt- und Regionalplanung" veranstaltet ifuplan zu diesem Thema im März einen Workshop in der Pilotregion München.

Lesen Sie mehr 

 

ÖSKKIP: Erstes PAG-Treffen in Hamburg mit lebhafter Diskussion durchgeführt

Anfang Februar fand das erste Treffen des ÖSKKIP Projektteams mit der projektbegleitenden Arbeitsgruppe (PAG) an der Hafencity Universität in Hamburg statt. An dem Treffen nahmen Prof. Dr. Heiland (TU Berlin), Dr. Cornelia Andersohn (Projektträger DLR, Bonn) und Dr. Juliane Mathey (Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung: IÖR Dresden) als Mitglieder der PAG teil.

Lesen Sie mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

Bereich Zentrale Aufgaben der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung

Seit 2007 sind wir in verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten für das Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern tätig.

 

"Das Institut für Umweltplanung und Raumentwicklung hat uns in diesen Projekten durch die sachkompetente, ergebnisorientierte und außerordentlich kooperative Arbeitsweise sehr unterstützt. ..."

Auszug aus dem Referenzschreiben von Norbert Bäuml, Baudirektor Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

 

ifuplan-umweltplanung-pdf-icon Lesen Sie das gesamte Referenzschreiben

 

 

"[Mit Unterstützung von ifuplan] ist es gelungen, die Vielschichtigkeit des Themas Innenentwicklung für die Kommunen und Mitarbeiter der Verwaltung für Ländliche Entwicklung auf innovative Weise ... aufzubereiten."

Auszug aus dem Referenzschreiben von Beatrix Drago, Leiterin des Sachgebiets G 3 Dorferneuerung, Integrierte Ländliche Entwicklung am Amt für Ländliche Entwicklung Oberbayern

 

ifuplan-umweltplanung-pdf-icon Lesen Sie das gesamte Referenzschreiben

 

 

Landratsamt München

Untere Naturschutzbehörde

Wir haben im Auftrag des Landratsamts München und der Landeshauptstadt München die Projektkoordination des Projektes NaturErholung Isartal im Süden von München übernommen. In einem 4-jährigen Planungsprozess wurde ein Lenkungskonzept für die MTB-Befahrung des Isartals südlich von München erarbeitet.

 

"Ifuplan hat die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt München bei der Durchführung dieses vielschichtigen und stark in der öffentlichen Aufmerksamkeit stehenden Projektes stets kompetent und engagiert unterstützt. Durch den transparenten und gut kommunizierten Planungsprozess konnte eine gute Vertrauensbasis zu den verschiedenen, am Projekt beteiligten Institutionen aufgebaut werden."

 

Auszug aus dem Referenzschreiben von Michael Wagner, Fachbereich 4.4.3 - Naturschutz, Erholungsgebiete, Landwirtschaft und Forsten am Landratsamt München