ifuplan-Twitter Logo Blue

Aktuelles

Planfeststellungsbeschluss Hochwasserschutz Senden

Das Landratsamt Neu-Ulm hat mit Bescheid vom 16.04.2019 den Plan des Freistaates Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth für den Hochwasserschutz der Sendener Stadtteile Freudenegg und Ay festgestellt.

Lesen Sie mehr

 

UBA-Forschungsvorhaben "Umweltorientierte Verkehrspolitik" gestartet

ifuplan ist in Zusammenarbeit mit der Innovationsgesellschaft der TU Braunschweig vom Umweltbundesamt mit der Bearbeitung des Forschungsvorhabens "Erfolgsfaktoren und Hemmnisse einer umweltorientierten Verkehrspolitik beauftragt worden".

Lesen Sie mehr

 

Schulung zur Flächenmanagement-Datenbank für Gemeindeverwaltungen in der ILE Passauer Oberland

Am 27. März wurde von ifuplan im Nachgang zur Durchführung des Vitalitäts-Checks für die Gemeinden der ILE Passauer Oberland eine Schulung zur Flächenmanagement-Datenbank (FMD) durchgeführt.

Lesen Sie mehr

 

Abschlusskonferenz von AgriGo4Cities "Partizipative urbane Landwirtschaft für inklusive Städte"

Am 19. März fand in Budapest die Schlusskonferenz des AgriGo4Cities statt. Bei der Konferenz wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Sie sollen dazu anregen, die verschiedenen Formen der urbanen Landwirtschaft als Ansatz zu begreifen, marginalisierte Gruppen in die Stadtentwicklung einzubeziehen und eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern.

Lesen Sie mehr

 

Florian Lintzmeyer

Dipl.-Geograph

 

Kompetenzen

  • Schwerpunkte in den Bereichen kommunales Flächenmanagement und Ländliche Entwicklung, alpine Raumentwicklung , nachhaltige Mobilität, Raumplanung und Klimawandel sowie naturnaher Tourismus
  • INTERREG-Projekte im Alpenraumprogramm (DIAMONT, WIKIAlps, AlpInfoNet, AdaptAlp) zu nachhaltiger Raumentwicklung, Flächenmanagement, Anpassung an den Klimawandel und Verkehrsanalysen zum deutschen Alpenkonventionsgebiet
  • Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zu nachhaltiger Mobilität, zum kommunalen Flächenmanagement, zur Anpassung an den Klimawandel, zum Ressourcenschutz in der Umweltplanung und zur Integration von Erholungs- und Naturschutzkonzepten.

Berufstätigkeit

  • Mitarbeit bei ifuplan seit 2006
  • Berufserfahrung seit 2004

Ausbildung

  • Studium an der TU München und der Universität Würzburg mit den Schwerpunkten Raumplanung und Landentwicklung
  • Sommerakademie der Fachhochschule Liechtenstein zu Chancen und Risiken nachhaltiger Entwicklung im Alpenraum

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Bayern der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
  • SRL

Auslandserfahrung

  • Schweiz: Mitarbeit am Institut für Landschaft und Freiraum (ILF) der Hochschule Rapperswil (CH)

Sprachkenntnisse

Muttersprache: Deutsch

Sprachen: Englisch