Aktuelles

UBA-Forschungsvorhaben "Umweltorientierte Verkehrspolitik" gestartet

ifuplan ist in Zusammenarbeit mit der Innovationsgesellschaft der TU Braunschweig vom Umweltbundesamt mit der Bearbeitung des Forschungsvorhabens "Erfolgsfaktoren und Hemmnisse einer umweltorientierten Verkehrspolitik beauftragt worden".

Lesen Sie mehr

 

Abschlusskonferenz von AgriGo4Cities "Partizipative urbane Landwirtschaft für inklusive Städte"

Am 19. März fand in Budapest die Schlusskonferenz des AgriGo4Cities statt. Bei der Konferenz wurden die Projektergebnisse vorgestellt. Sie sollen dazu anregen, die verschiedenen Formen der urbanen Landwirtschaft als Ansatz zu begreifen, marginalisierte Gruppen in die Stadtentwicklung einzubeziehen und eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern.

Lesen Sie mehr

 

Umweltinformation

Ist das Wasser in meinem Bach trinkbar? Welche Vogelarten kommen in meinem Garten vor? Welche streng geschützten Arten treten in unserem Gemeindegebiet auf?


Waren früher Umweltinformationen schwer zu erhalten oder schlecht aufbereitet, so hat die Dichte an digital verfügbaren Informationen über die Natur und Umwelt erheblich zugenommen. Umweltinformationen geben Auskunft über den Zustand und die Veränderung von Boden, Wasser, Luft, naturnahen Lebensräumen, Tier- und Pflanzenarten, Landschaft aber auch zu deren Beeinträchtigungen durch Lärm oder Stoffeinträge oder zu planungsrelevanten Aussagen wie Schutzgebieten.


Durch das Umweltinformationsgesetz (UIG) haben Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich die Möglichkeit sich über den Zustand und die Veränderung ihrer Umwelt zu informieren. Das Geodatenzugangsgesetz (GeoZG) erlaubt auch die kostenfreie Nutzung der geographischen Daten und Dienste des Bundes. Damit kann eine für alle Menschen gut erreichbare Wissengrundlage geschaffen werden, die Transparenz über die Entwicklung der Umwelt schafft und eine Öffentlichkeitsbeteiligung an dem Erhalt und der Entwicklung der Umwelt erlaubt.

 

Umweltinformationen sinnvoll erfassen und sammeln

Wenn Umweltinformationen gesammelt und ausgewertet werden sollen, entstehen viele Fragen, wie z.B.

  • Wo können solche Informationen für ein bestimmtes Gebiet abgerufen werden?
  • Wie können diese Informationen sinnvoll verknüpft werden?
  • Wie sollten die Informationen dokumentiert werden?
  • Wie können die Umweltinformationen in ihrer räumlichen Lage erfasst werden?

Moderne geographische Informationssysteme und Datenbanksysteme eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, wie gesammelte Informationen effizient aufbereitet und ausgewertet werden können und durch intelligente Analysen neue wertvolle Informationen gewonnen werden können.

 

Informationen zielgruppengerecht aufbereiten

Wichtig ist hier insbesondere, dass die verfügbaren Informationen über den Zustand der Umwelt so aufbereitet und angeboten werden, wie es für die jeweilige Zielgruppe notwendig ist. Dies erfordert

  • die Wahl der geeigneten Sprache,
  • eine gut verständliche Darstellung,
  • die Auswahl von ansprechendem Bildmaterial und
  • die Veranschaulichung in selbsterklärenden Grafiken.


Wir bieten Ihnen die Aufbereitung Ihrer Umweltinformationen in Form von Faltblättern, Broschüren, Leitfäden oder eigenen Berichten an.


Fragen Sie uns nach diesem Angebot.

 

 

Informieren Sie sich über Projekte von ifuplan im Kompetenzfeld Raum- und Umweltinformation