ifuplan-Twitter Logo Blue

Aktuelles

Abschlusskonferenz von AgriGo4Cities "Partizipative urbane Landwirtschaft für inklusive Städte"

Am 19. März findet in Budapest die Schlusskonferenz des AgriGo4Cities statt. Bei der Konferenz werden die Projektergebnisse vorgestellt. Sie sollen dazu anregen, die verschiedenen Formen der urbanen Landwirtschaft als Ansatz zu begreifen, marginalisierte Gruppen in die Stadtentwicklung einzubeziehen und eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern.

Lesen Sie mehr

 

Dr. Martin Kuhlmann

Dipl.-Ing. Landeskultur und Umweltschutz,
Landschaftsarchitekt (Bayerische Architektenkammer)

Verantwortlichkeit

Projektbearbeitung und Projektleitung

Kompetenzen

  • Querschnittsorientierte Beurteilung abiotischer und biotischer Schutzgüter und ökologische Wirkungsanalysen in Projekten zu Straßenbau, Wasserbau, Hochwasserrückhaltung, Leitungsbau und in der Bauleitplanung
  • Umweltverträglichkeitsstudien, landschaftspflegerische Begleitplanungen, FFH-Verträglichkeitsstudien, Artenschutzprüfungen, strategischer Umweltprüfungen, Umweltbaubegleitungen, ökologische Erfolgskontrollen
  • Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur GIS-Modellierung und zur Operationalisierung der Ressourceneffizienz in der Umweltplanung
  • Langjährige Erfahrung in der Anwendung von Geographischen Informationssystemen (GIS) zur Datenverarbeitung, Analyse und Modellierung

Berufstätigkeit

  • Mitarbeit bei ifuplan seit 2006
  • Berufserfahrung seit 2001
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Fakultät Landschaftsarchitektur, Lehrgebiet: GIS (2015-2017)

Ausbildung

  • Promotion an der TU München
    Thema „Untersuchungen zur Pollenausbreitung von gentechnisch veränderten Raps- und Mais-Pflanzen auf mesoskaliger Ebene"
  • Studium an der Universität Rostock und der ETH Zürich, Abschluss Dipl. Ing.
  • Lehrausbildung im Garten- und Landschaftsbau, Abschluss Landschaftsgärtner

Auslandserfahrung

  • Usbekistan: GIS-Consultant an der Staatlichen Universität Samarkand
  • Mongolei: Vegetations- und landschaftsökologische Exkursion der TU München
  • Zypern: Abschätzung der Grundwasserneubildung durch Satellitenauswertung
  • Schweiz: Praktikum bei der Empa (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) im Bereich Umweltakustik, Fluglärm

Sprachkenntnisse

Muttersprache: Deutsch

Sprachen: Englisch